Die weißen Dörfer aus Andalusien

Weißes Dorf in Andalusien

Die weißen Dörfer aus dem Hinterland Andalusiens sind vermutlich einige der faszinierendsten und schönsten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde. Die ‚Pueblos Blancos’ fügen sich harmonisch in das Bergland Andalusiens ein und präsentieren – fernab der Bettenhochburgen – ein völlig anderes Gesicht der Region.

Die Häuser scheinen beinahe an den Bergen zu kleben

Wie verschachtelt scheinen die weißen Häuser an den Bergen zu kleben, die mit ihrer kubischen Form die wahr gewordene Symbiose zwischen dem Kulturerbe der Mauren und der Renaissance-Architektur des Christentums bilden. Ein Großteil dieser ansehnlichen Häuser geht auf die Araber zurück, die während ihrer knapp 800-jährigen Vormachtsstellung einen Großteil dieser kleinen Bauten erschufen. Auf Reisen zur Costa del Sol erblicken Urlauber manche dieser Häuschen, die von purpurroten Ziegeldächern und strahlend weißen Fassaden verziert werden. Das verträumte Bergdorf Casares ist ein beliebter Anziehungspunkt für all die Reisenden, die sich an den Pueblos Blancos überhaupt nicht satt sehen können.

Weiße Häuser im Schatten einer Burg

Weißes Dorf - FrigilianaWeißes Dorf - Frigiliana

Aus dem pittoresken Dörfchen Gaucin ist das leuchtende Weiß der kleinen Häuser schon von Weitem ersichtlich. Im Schatten der maurischen Burg Castillo El Aguila kommen die Häuschen an diesem Ort noch besser zur Geltung. Die ‚Königin der weißen Dörfer’ ist jedoch die Stadt Ronda. Diese am Fuße der Serrania de Ronda gelegene Ortschaft befindet sich auf einem etwa 800 Meter hohen Felsplateau, deren Schlucht Rio Guadalevin bis zu 100 Meter in die Tiefe reicht. Diese Schlucht trennt die hiesigen weißen Häuschen, die im Stadtteil Mercadillo sowie in der Altstadt La Ciudad zu Hause sind. Um den Blick auf die Stadt und diese gigantische Schlucht von der besten Aussichtsplattform zu genießen, eignet sich die Neue Brücke aus dem 18. Jahrhundert hervorragend.

Die beste Zeit für einen Exkurs zu den weißen Dörfern

Bergdorf CasaresBergdorf Casares

Wer den weißen Dörfern Andalusiens einen Besuch abstatten möchte, sollte die Sommerzeit aufgrund der starken Hitze meiden. Zur Frühjahrszeit und im Herbst bereitet der Anblick dieser im zarten Weiß erstrahlenden Dörfer besonders viel Freude.

 

Hotels in Andalusien buchen
Booking.com
Anzeige
Pauschalreisen buchen

Anzeige

Andalusien Wetter

Hier finden Sie weitere interessante Artikel aus der Rubrik Andalusien Blog

  • Costa del Sol

    Spaniens Costa del Sol gehört zu den viel besuchten europäischen Urlaubsregionen. Flugreisen nach Spanien und insbesondere aufs ...

  • Eine Wanderung von A...

    Andalusien auf einer Wanderung in all seinen Facetten entdecken – diesen Wunsch können sich Aktivurlauber auf einer Wanderung vo...

  • Selwo Marina

    Ein Abstecher zum Tierpark Selwo Marina ist ein Muss für Tierliebhaber. Einmal bei einer Delfin-Show hautnah dabei sein oder zus...

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr