Der Flamenco in Andalusien

Flamenco Tänzerin

In Spanien hat man nichts zu meckern, vor allem nicht über das Wetter. In der südlichsten autonomen Gemeinschaft des Landes Andalusien erst recht nicht. Hier herrscht das ganze Jahr über mildes und sonniges Klima, was sich in der lebensfrohen und gastfreundlichen Einstellung der Einwohner wiederspiegelt.

Allein dies ist Grund genug, um nach Andalusien zu reisen. Doch wer sich damit schon zufrieden gibt, wird vom facettenreichen Andalusien überwältigt sein.

Gemeinsame und getrennte Traditionen in Andalusien

Andalusien besteht aus acht Provinzen; fünf davon sind direkt am Mittelmeer gelegen und somit ist für badefreudige Besucher der Strand hier garantiert. Jeder Teil Spaniens pflegt nicht nur die gemeinsamen Traditionen, sondern auch die eigenen. So kommt es häufig vor, dass Feiertage nicht auf das ganze Land fallen und Bewohner mancher Städte ihre Fiesta feiern, während andere ganz normal zur Arbeit müssen.

Lesen Sie mehr über die Provinzen in Andalusien

Der Flamenco zählt zum immateriellen Welterbe der Menschheit

Flamenco Wandbild Wandbild mit Flamenco Tänzern aus Sevilla

Eine der bekanntesten Traditionen Andalusiens ist der Flamenco, was die Bezeichnung für traditionelle Lieder und Tänze ist. Seit 2010 zählt der Flamenco sogar zum immateriellen Welterbe der Menschheit. Der Bekanntheitsgrad des Flamencos ist so groß, dass er heutzutage als Tradition Spaniens gilt. Viele nicht-spanische Kulturen hatten einen Einfluss auf die Entstehung des Flamencos und machten ihn zu dem, was er heute ist – einfach ein ästhetisch-schöner Tanz. Jeder Teil des Körpers wird in den Tanz eingebracht und sorgt gemeinsam mit Blickrichtung und Ausdrucksstärke für die Spannung des Tanzes. Die Abwechslung zwischen langsamen und schnelleren Passagen bewirkt einen Wechsel in der Fußtechnik und gestaltet somit das schöne Gesamtbild des Tanzes. Mit nägelbeschlagenen Absätzen und durch den Einsatz der berühmt berüchtigten Kastagnetten werden der Rhythmus geschlagen und rhythmische Figuren gebildet. Frauen setzen auch ihre langen Röcke und Kleider für den Tanz ein. Während Frauen eher auf runde Bewegungen und Hüfteinsatz Wert legen, setzen Männer mehr auf gerade und eckige Ausführungen. Auch bei den Hand- und Armbewegungen unterscheidet man zwischen maskulin und feminin.

Flamencokurse mit einer Sprachreise verbinden

Flamenco Tänzerinnen Flamenco Tänzerinnen auf der Straße

Flamenco ist ein beliebter Tanz, der vielerorts erlernt werden kann. Es gibt sogar Tanz- und Musikschulen, die sich nur auf das Kastagnettenspiel konzentrieren. Hier werden neben der Musikalität, die Fingerfertigkeit, das Rhythmusgefühl und die Konzentration geschult. Selbst in Kombination mit einem Sprachkurs kann man, neben Spanischkursen, Flamencokurse besuchen. Sprachreisen in Spanien sind hierfür die wahrscheinlich beste Option. Begibt man sich bei seiner Sprachreise in die Heimat des Flamencos, lernt man die ganze Kultur kennen und versteht das Gefühl, was hinter der Musik und dem Tanz steckt, um einiges besser. Das Verfolgen eines (neuen) Hobbies wirkt sich zusätzlich fördernd auf den Sprachlernprozess aus und Erfolge können somit schneller erzielt werden. Bars, Restaurants oder Cafés, in denen der Flamenco live praktiziert wird, können hier regelmäßig besucht werden und die Bindung und Liebe zur Musik kann dadurch gestärkt werden.

Andalusien ist sicherlich die richtige Wahl für einen angenehmen Auslandsaufenthalt und zum Erlernen der spanischen Sprache, sowie des Flamenco. Davon kann man sich ganz schnell selbst überzeugen, indem man sich nach Andalusien begibt und sich in die spanische Kultur tanzt.

Hotels in Andalusien buchen
Booking.com
Anzeige
Pauschalreisen buchen

Anzeige

Andalusien Wetter

Hier finden Sie weitere interessante Artikel aus der Rubrik Andalusien Blog

  • Isla Canela

    Die kleine spanische Halbinsel Isla Canela ist im Atlantik zu Hause. In der Nähe der portugiesischen Grenze befindet sich die Is...

  • Eine Klippenwanderun...

    Die Klippenwanderung zwischen Canos de Meca und Barbate / Sendero Torre de Tajo verläuft im Durchschnitt 30 Meter über dem Meer....

  • Das Feria de Agosto

    Bereits seit vielen Jahren zeigen die Andalusier ihr wahres Temperament, wenn das Feria de Agosto zelebriert wird. Das Feria de ...

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr