Provinz Cordoba

Provinz Cordoba auf der Karte Huelva Sevilla Cadiz Malaga Cordoba Granada Jaen Almeria

Die im Norden Andalusiens im Tal Guadalquivir gelegene Provinz Cordoba ist eine der acht Provinzen Andalusiens. Sie erstreckt sich über eine Fläche von knapp 14.000 km2 und beherbergt derzeit etwa 800.000 Einwohner. 40 Prozent dieser Einwohner Cordobas leben in der gleichnamigen Provinzhauptstadt. Die durchschnittliche Bevölkerungsdichte der Provinz beträgt nur 58 Einwohner pro km2. Diese dünne Besiedlung und der ländliche Eindruck, den die Provinz Cordoba vermittelt, wirkt sich allerdings positiv auf die Beliebtheit bei den zahlreichen Gästen aus. Hier bietet sich für jeden Geschmack das richtige Urlaubshighlight, wobei natürlich viel Bewegung an der frischen Luft im Programm stehen sollten. Die optimale Lage der Provinz Cordoba und ihre Nähe zu den benachbarten Provinzen Sevilla, Granada und Malaga bietet sich zudem für zahlreiche spannende Tagesausflüge an. Dabei verfügt Cordoba aber auch selbst über zahlreiche Orte, die man sich nicht entgehen lassen sollten. Unbedingt zu empfehlen ist dabei ein Tagesausflug in die gleichnamige Provinzhauptstadt. Aber auch Lucena, Montilla und Baena lohnen eine ausgiebige Erkundung.

Geschichte der andalusischen Provinz Cordoba

Gasse in CordobaGasse in Cordoba

Der geschichtliche Ursprung der andalusischen Provinz Cordoba geht dabei wahrscheinlich auf eine iberische Siedlung zurück. Diese wurde bereits im Jahre 169 v. Chr. an der Stelle gegründet, an der sich noch heute die gleichnamige Provinzhauptstadt befindet. Deshalb gilt sie zum einen als der Ursprung der heutigen Stadt Cordoba, als auch der andalusischen Provinz Cordoba. In den folgenden Jahren und Jahrhunderten konnte sich die Stadt weiter entwickeln und wurde schon nach wenigen Jahrhunderten zum Sitz der Bischöfe und zum spanischen Hauptort erwählt. Doch auch in allen anderen darauf folgenden Jahrhunderten kann die Provinz und die Stadt auf eine wechselvolle, wenn auch faszinierende, Geschichte zurückblicken.

Sehr gute Anbindungen an die Provinz Cordoba

Trotz der guten Verkehrsanbindung über ein Fernstrassen- und Autobahnnetz, sowie über das Bahnnetz mit einer Hochgeschwindigkeitstrasse müssen ankommende und abfliegende Gäste und Einwohner der Provinz nach wie vor die Flughäfen von Madrid, Sevilla oder Malaga nutzen. Da es aber sehr gute Anbindungen an die Provinz Cordoba gibt, ist dies nicht wirklich problematisch. Des weiteren stehen den ankommenden Gästen an den Flughafen nahezu alle bekannten Leihwagenanbieter zur Verfügung. Allerdings kann es gerade in der Hauptsaison von Vorteil sein sich bereits vor dem Urlaubsantritt im Reisebüro einen solchen Leihwagen reservieren zu lassen oder die Reservierung online am eigenen PC durchzuführen. Dies sichert die Verfügbarkeit des gewünschten Fahrzeugs und einem spannenden Urlaub steht nun nichts mehr im Wege. Wer also in Cordoba seine Ferien verbringt kann sich auf eine spannende Zeit mit zahlreichen Highlights freuen. Sehr zu empfehlen ist dabei auch ein Tagesausflug in die spanische Hauptstadt Madrid, die man ebenfalls auf keinen Fall versäumen sollte. Weitere Informationen über Madrid finden Sie hier.

Islamischen Einflüsse

Kathedrale von CordobaKathedrale von Cordoba

Viele Gäste sind vor allem von den vielen islamischen Einflüssen verwundert, die man in Andalusien nach wie vor überall finden kann. Dabei sollte man aber immer bedenken, dass die gesamte autonome Region – wie übrigens weite Teile des übrigen Spaniens ebenfalls – lange Zeit hinweg unter islamischer Herrschaft standen. Diese blieb auch nicht ohne Spuren für die Geschichte, vor allem aber für die Kunst und Kultur, von Cordoba. Noch heute sieht man in vielen Bauwerken den starken architektonischen Einfluss dieser Zeit. Eines der beeindruckendsten Beispiele ist sicher die Mezquita in der Provinzhauptstadt Cordoba.

Suche

Hotels in Andalusien buchen

Anzeige

Pauschalreisen buchen

Anzeigen

Wetter in Cordoba

Hier finden Sie weitere interessante Artikel über die 8 Provinzen in Andalusien

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr