Provinz Jaen

Provinz Jaen auf der Karte Huelva Sevilla Cadiz Malaga Cordoba Granada Jaen Almeria

Eine der schönsten andalusischen Provinzen ist sicher die Provinz Juan. Diese erstreckt sich über eine Fläche von knapp 13.500 km2. Mit einer Bevölkerungsdichte von 49,5 Einwohnern pro km2 besitzt Jaen ein hohes touristisches Potenzial, obwohl die Provinz eher zu den unbekannteren Regionen Andalusiens gehört. Dabei lohnt sich gerade hier ein Erholungsurlaub in traumhafter Natur und wunderschönen, fast verschwiegen wirkenden, Städten. Daneben besitzt die Provinz vier Naturparks, was sie zu einem El Dorado für Wanderer macht. Doch auch noch einige weitere Naturschutzgebiete finden sich hier. Wer dagegen im Urlaub gerne Kunst und Kultur tanken möchte sollte die beiden Städte im Stil der Renaissance – Baeza und Ubeda – besichtigen. Beide verfügen über eine wunderschöne Altstadt mit sehr interessanter Architektur, die es genau zu erkunden lohnt. Ebenfalls ein sehr populärer Touristenmagnet ist das alljährlich in Linares stattfindende Schachtunier. Hier sind regelmäßig die besten Spieler der Welt präsent. Für Gourmets ist daneben noch die Tatsache interessant, dass es sich bei der andalusischen Provinz um die weltweit größte Herstellerregion von Olivenöl handelt.

Tagesausflug in die Provinzhauptstadt Jaen

Gasse in Jaen Gasse in der Provinzhauptstadt Jaen

Doch es gibt noch mehr Highlights in der Ferienregion Jaen. Hier lohnt sich zum Beispiel ein Tagesausflug in die Provinzhauptstadt Jaen. Dieser kann allerdings nicht nur für ein ausgiebiges Sightseeing genutzt werden. Die zahlreichen Boutiquen und Shops laden auch zum Bummeln und vor allem zum Shoppen ein. Diesen Umstand wird man in den anderen Städten, wie beispielsweise Bailen oder Martos, allerdings ebenfalls vorfinden. Natürlich sollten Kunst und Kultur aber auf keinen Fall zu kurz kommen. Wer also Jaen besucht sollte unbedingt das bekannte Portal zum Gelände der Feria besuchen. Ebenfalls ein absolutes Muss ist auch die berühmte Kathedrale von Jaen. Ebenfalls sehr interessant sind hier aber die arabischen Bäder in der Altstadt von Jaen, die noch heute gut erhalten sind. Faszinierend ist daneben, dass eben diese Altstadt auch heute noch von ihrer ursprünglichen Stadtmauer nahezu vollständig umgeben ist.

Naturpark Sierra de Andujar

National Park Sierra de Cazorla in JaenNational Park Sierra de Cazorla in Jaen

Wer gern durch Wälder wandert wird sicher vom Naturpark Sierra de Andujar begeistert sein. Hier finden sich ausgedehnte Eichen- und Kiefernwälder. Leichte Touren für Anfänger sind dabei ebenso im Angebot, wie ausgedehnte und schwierige Routen für passionierte Bergsteiger. Wer allerdings scheues Wild beobachten, oder sogar fotografieren möchte, sollte sich unbedingt einem kundigen Führer anschließen. Hier ist dann allerdings schon etwas Kondition erforderlich um einige der zahlreichen Hirsche oder Rehe ganz nah vor die Kamera zu bekommen. Wichtig ist dabei natürlich, dass den Anweisungen des Führers unbedingt Folge zu leisten ist. Tiere dürfen im Naturpark auf keinen Fall berührt werden.

Naturpark Sierras de Cazorla und der Naturpark Segura y Las Villas

Reservoir Sierra de CazorlaReservoir Sierra de Cazorla

Ebenfalls ein absolutes Muss für Naturliebhaber ist der Naturpark Sierras de Cazorla und der Naturpark Segura y Las Villas. Hier bieten sich dem interessierten Beobachter einige wunderschöne Panoramablicke. Zu ihnen gehört unter anderem der Blick vom Puerto de las Palomas. Doch auch so manche schöne Stelle für ein gemütliches Picknick ist hier schnell gefunden. Dabei ist das Gebiet aber vor allem für seine ausgedehnten Waldgebiete bekannt. Diese lieferten schon in vergangenen Jahrhunderten das Holz für den Schiffsbau der spanischen Kriegs- und später auch Handelsflotte. Heute sind die beiden Nationalparks beliebte Ausflugsziele, in denen im Herbst regelmäßig – auch private – Jagden stattfinden.

Hotels in Andalusien buchen
Booking.com
Anzeige
Pauschalreisen buchen

Anzeige

Wetter in Jaen

Hier finden Sie weitere interessante Artikel über die Provinzen in Andalusien

  • Mit einer Grundfläche von 14.000 km2 handelt es sich bei Sevilla um eine der größten andalusischen Provinzen überhaupt. Dabei leben etwa 40 ...
  • Die Provinz Malaga besitzt eine flächenmäßige Ausdehnung über circa 7.300 km2 auf der derzeit etwas mehr als 1,5 Millionen Einwohner leben. ...
  • Eine der schönsten andalusischen Provinzen ist sicher die Provinz Juan. Diese erstreckt sich über eine Fläche von knapp 13.500 km2. Mit ...

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr