Almunecar

Die Stadt Almunecar - inmitten der Weiß getünchten Häuser

Bild der Stadt Almunecar

Etwa 80 Kilometer östlich von Malaga liegt die etwa 25.000 Einwohner zählende Stadt Almunecar, die zur andalusischen Provinz Granada gehört. Die Region rund um den Ort an der Costa Tropical weist schon ein ziemlich subtropisches Klima auf, dem es zu verdanken ist, dass hier sogar Südfrüchte wie Kiwis, Mangos und Avocados gedeihen. Das führt direkt zu einer ersten Sehenswürdigkeit in Almunecar: die Frischmarkthalle. Hier ist jeden Tag Markt, und die Landwirte aus der Region schmücken ihre Stände täglich mit den frischen Erzeugnissen aus ihrem Anbau, was ein sehr farbenfrohes Bild abgibt. Insgesamt ist die Stadt wie gemacht, um in den kleinen Ladengeschäften in der Altstadt einzukaufen oder einfach nur ein wenig zu stöbern. Inmitten der komplett in Weiß getünchten Häusern und den schmalen und verwinkelten Gassen kann man wunderbar flanieren. Und alle paar Meter findet man in der auf einer Anhöhe liegenden Altstadt ein nettes Café oder eine einladende Bar. Auf diesem Hügel befindet sich die Festung der Stadt, das „Castillo San Miguel“. Dieses zu besichtigen ist eigentlich Pflicht, aber auch die Aussicht von dort oben über Almunecar lohnt die kleine Wanderung hinauf zur Burg.

Ein idyllischer botanischer Garten in der Stadt

Straße in AlmunecarStraße in Almunecar

Und wenn man schon mal dort ist, kann man gleich das gut gemachte historische Museum besuchen. Direkt unterhalb der Anlage befindet sich ein idyllischer botanischer Garten, in dem man eine Vielzahl heimischer und exotischer Pflanzen besichtigen kann. Allein die Sammlung an unterschiedlichen Palmengewächsen aus Afrika, Asien und Lateinamerika lohnt einen Besuch dieses Parks. Das Zentrum des Gartens bildet eine Ausgrabungsstätte aus der Zeit, als Andalusien zum Römischen Reich gehörte, zudem gibt es in der Nähe des Parks einen kleinen Tierpark, in dem man etwa 200 verschiedene Vogelarten vorfindet. Wem durch die Nähe zum Meer eher danach ist, sich Meerestiere anzusehen, kommt in Almunecar ebenfalls nicht zu kurz. Es befindet sich in der Stadt doch auch ein sehr modernes Aquarium, in dem besonders die exotischen Fische dominieren.

19 Kilometer Küstenlinie

Küste von AlmunecarKüste von Almunecar

Die zum Gemeindegebiet von Almunecar gehörige Küstenlinie erstreckt sich über etwa 19 Kilometer, insgesamt gibt es dort 26 Strände, an denen man die Seele baumeln lassen kann. Überall existieren sanitäre Anlagen und Duschen, zudem sind die Strände allesamt auch Kinder gerecht. Klar, dass man an vielen Stellen auch Segelboote, Schnorchel Ausrüstung oder Surfbretter ausleihen kann. Dass man als Urlauber in einem Touristenort wie Almunecar auch gut essen kann, versteht sich fast von selbst. Fast jedes Restaurant setzt dabei insbesondere auf fangfrische Früchte des Meeres.

 

Hotels in Almunecar buchen
Booking.com
Anzeige
Pauschalreisen buchen

Anzeige

Wetter in Almunecar

Hier finden Sie weitere interessante Artikel über die einzelnen Städte in Andalusien

  • Estepona

    Auf Ihrer Reise nach Estepona erkunden Sie eine Stadt an der Costa del Sol, die in der Provinz Málaga zu Hause ist. Über das gan...

  • Ronda
    Die Stadt Ronda - ein bezauberndes Städtchen

    Etwa auf halber Strecke zwischen Malaga und Jerez de la Frontera liegt, im Lande...

  • Tarifa
    Die Stadt Tarifa - wahrlich ein besonderer Ort

    Rund 100 Autokilometer südöstlich von Cadiz und 30 Kilometer Luftlinie südwest...

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr