Cadiz (Stadt)

Die Stadt Cadiz - die wohl älteste Stadt Europas

Cadiz

Mit etwa 120.000 Einwohnern ist Cadiz zwar eine der größeren Städte, doch im Vergleich zu Sevilla oder Malaga eher klein. Doch aufgrund ihrer traumhaften Lage auf einer vergleichsweise kleinen Landzunge weist die Stadt ein besonderes Merkmal auf: eine extrem hohe Einwohnerdichte. Mehr als 10.000 Menschen leben hier auf einem Quadratkilometer, mehr als doppelt so viel als im ebenfalls schon dicht besiedelten Sevilla. Relativ gesichert ist zudem, dass Cadiz die wohl älteste Stadt Europas ist, sie wurde wohl bereits im Jahr 1.104 v. Chr. von den Phöniziern gegründet. Obwohl etwas abseits der sonstigen Highlights in Andalusien gelegen, mehr als eine Stunde von Sevilla und mehr als zwei Autostunden von Málaga entfernt, sollte man den Besuch von Cadiz dennoch nicht versäumen. Zwar hat die Stadt nicht jene herausragenden Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie man sie aus Sevilla, Cordoba, Granada oder Ronda kennt. Dennoch ein Rundgang durch die Innenstadt und entlang der Atlantikküste offenbart, dass Cadiz über eine stattliche Vielzahl an Attraktionen verfügt. Gerade am Abend, noch bevor die Sonne im Meer versinkt, sollte man sich auf der Uferpromenade aufhalten. Nur aus dem Grund, damit man die goldene Kuppel der Kathedrale in den letzten Strahlen noch goldener leuchten sieht. In der unmittelbaren Umgebung der Kathedrale befinden sich viele bunte Häuser, was den Anblick noch einmal steigert.

Die Kathedrale von Cadiz

Bild der Kathedrale von CadizKathedrale von Cadiz

Einen Blick ins innere der Kathedrale, die barocke und neoklassizistische Züge trägt, sollte man ebenfalls riskieren. Doch das ist längst noch nicht alles, die komplette Altstadt von Cadiz ist eine Augenweide. Sehr sehenswert ist die Plaza de Mina, wo man auch das Geburtshaus des spanischen Komponisten Manuel de Falla besuchen kann. Üblicherweise bringt der Atlantik am Nachmittag eine kleine Abkühlung über Cadiz, in Form einer auffrischenden Brise. Wenn es dennoch zu heiß ist, kann man sich etwa im überaus interessanten Museo de las Cortes de Cadiz die Zeit und die Hitze vertreiben.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Cadiz

Bild der Kathedrale von Cadiz bei NachtKathedrale von Cadiz bei Nacht

Absolut sehenswert sind zudem das Rathaus, das Falla-Theater, die Iglesia de Santa Cruz, das Castillo de San Sebastián, die Stadttore und das Verfassungsdenkmal. Von Torre Tavira genießt man einen hervorragenden Blick über die Stadt und weit hinaus auf den Ozean. Cadiz ist darüber hinaus für sein Nachtleben bekannt. Am Abend sind die Restaurants und Tapas-Bars in den Gassen der Altstadt gut gefüllt, später trinkt man Bier oder Wein. Und wenn es am schönsten ist, hört man in Cadiz nicht auf, sondern zieht weiter in einen der zahlreichen Clubs in der Gasse La Punta.

 

Suche

Hotels in Cadiz buchen

Anzeige

Pauschalreisen buchen

Anzeigen

Wetter in Cadiz

Hier finden Sie weitere interessante Artikel über die einzelnen Städte in Andalusien

  • Roquetas de Mar

    In Roquetas de Mar entdecken Sie Andalusien von einer seiner schönsten Seiten. An der Costa de Almeria zu Hause, erstreckt sich ...

  • Motril

    Motril ist eine quirlige Stadt in bester Lage am Mittelmeer, die in der Provinz Granada zu Hause ist. Vor dem Fuße der Gebirgske...

  • Dos Hermanas – das ist nicht irgendein kleines Einod. Dos Hermanas ist eine belebte Großstadt in der Provinz Sevilla, in der über ...

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr