Yachtcharter Andalusien

Yacht in Andalusien

Die schier nicht enden zu scheinende Küste Andalusiens ist ein Paradies für Wassersportler. Begeisterte Liebhaber des Segelsports haben längst an dieser Region Gefallen gefunden, die für ihre hervorragende Infrastruktur zur Ausübung der Sportart bekannt ist. Die Mischung aus milden Luft- sowie Wassertemperaturen und dem angenehmen Klima bietet Hobby-Skippern die Gelegenheit, über das ganze Jahr hinweg an der andalusischen Küste in See zu stechen. Als Belohnung winken Exkurse zu reizvollen Seestädten und feinsandigen Buchten, die aus jedem Bilderbuch stammen könnten.

Die Qual der Wahl aus großen Marinas und Sporthäfen

An den Ufergebieten des Atlantiks und des Mittelmeeres sind zahlreiche Sporthäfen und riesige Marinas errichtet worden, an denen Segler den Anker ihrer Schiffe werfen können. Ein Großteil aller Häfen ist unkompliziert erreichbar und punktet mit einem riesigen Repertoire an unterschiedlichen Serviceleistungen. Haben Anhänger der nautischen Sportart kein eigenes Boot an Bord, können die schwimmenden Gefährte bei lokalen Anbietern gechartert werden. Um die Segelboote oder größere Yachten zu erhalten, müssen jedoch entsprechende Befähigungsnachweise vorgelegt werden. Málaga, die Hauptstadt an der Costa del Sol, bietet an elf Sporthäfen die Möglichkeit zum Yachtchartern. In der Gegend um Almeria treffen Freizeitskipper auf insgesamt sieben Häfen. In Huelva werden Wassersportler in vier Sporthäfen fündig. Zusätzlich befinden sich auf andalusischem Terrain zahlreiche Binnenhäfen, beispielsweise in Sevilla.

Einheimische und Touristen profitieren gleichermaßen vom Yachtchartern

Motorboote im HafenMotorboote im Hafen

Vor allem an der Costa del Sol ist das Netz aller Marinas sowie dazu gehöriger Service-Angebote für den Yachtcharter-Tourismus deshalb so dicht, weil Einheimische und Touristen gleichermaßen gern den Anker werfen. Deshalb werden Skipper beispielsweise an Yachtcharter-Stützpunkten wie Port Mataró, Málaga oder Estepona fündig. Besonders populär sind in andalusischen Gefilden die Yachtcharter-Crews Sundowner sowie Party-Life, die in Touristenzentren wie Málaga oder Marbella zu Hause sind. Als Ausflugsziele zum Yachtchartern eignen sich insbesondere Exkurse zum Hinterland wie der Löwenburg in Granada. Beliebte Destinationen von der Costa del Sol sind Törns in Richtung Afrika oder zum Affenfelsen in Richtung Gibraltar.

Vorzeitige Reservierungen der Boote sind heutzutage die Regel

Allerdings erhalten Skipper nicht nur vor Ort die Möglichkeit, sich beim Yachtchartern ein Segelboot oder Motorboot zu sichern. Zahlreiche Anbieter offerieren Möglichkeiten zu einer vorzeitigen Reservierung über das Internet oder per Telefon. Somit haben Wassersportler die Sicherheit, auf einer Reise nach Andalusien genau das Boot zu erhalten, das den persönlichen Wünschen und Ansprüchen am besten entspricht. Eines der Yachtcharter-Unternehmen an der Costa del Sol ist die Firma Seatizen Yachtcharter, die sich als eine der ersten Agenturen weltweit auszeichnet, die eine Onlinebuchung weltweit offeriert. Weiterhin betont dieser Dienstleister seine kundenfreundliche Seite und unterstützt seine Kunden mit hilfreichen Tipps rund ums Segeln, für Liegeplätze und bietet Törnvorschläge. Weitere Anbieter wie sail.at KREINDL haben sich ebenfalls auf den Vertrieb bzw. die Vermietung von Motor- und Segelbooten an der Costa del Sol spezialisiert. Das Unternehmen Blue Mare-Yachtcharter fokussiert sich auf die Vermietung von Booten an der Costa de la Luz.

Die Sonnenseiten der Costa del Sol und Costa de la Luz

Zum Yachtchartern erweisen sich die Costa del Sol sowie die Costa de la Luz als interessante Ganzjahresziele, die allesamt mit verschiedenen Facetten locken. Die Costa de la Luz – die Küste des Lichts – präsentiert die rauere Seite Andalusiens und bietet nur selten über fünf Beaufort. Auf Segeltörns begegnen Skipper einer Naturlandschaft mit endlosen Dünen und feinem Sand, die von üppig grünen Pinienwäldern umrandet sind. Auf Segeltörns zur Costa del Sol erobern Wassersportler einer der beliebtesten Baderegionen Europas, die ihre Besucher mit mehr als 3.000 Sonnenstunden verwöhnt.

Hotels in Andalusien buchen
Booking.com
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hier finden Sie weitere interessante Artikel aus unserem Andalusien Verzeichnis

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung