Feiern in Andalusien

Feier in Andalusien - Feria de Abril

Andalusien ist eine Region zwischen Orient und Okzident, in der die Zeit niemals still steht. Feste und Feiern werden in diesem spanischen Gebiet über das ganze Jahr hinweg zelebriert, von denen einige einen weltlichen Charakter aufweisen und andere religiösen Ursprungs sind. Allerdings verbindet eine Gemeinsamkeit jede dieser Feiern: Die südspanische Lebensfreude, die bei jeder Feier spürbar ist. Reisende benötigen nicht viel Zeit um zu verstehen, dass es die Andalusier lieben, sich selbst und ihr Leben zu zelebrieren. Jede Gelegenheit wird genutzt, sich in feierliche Kleidung zu hüllen oder den eigenen Schuhen einen glänzenden Schliff zu verleihen. Dabei spielt es nur eine untergeordnete Rolle, ob die Festlichkeiten aus religiösen Gründen oder der spontanen Lust am Feiern organisiert werden.

Die bedeutendste Karnevalsfeier des gesamten spanischen Festlands

Semana Santa in Sevilla Semana Santa in Sevilla

Der Karneval von Cádiz ist die bekannteste Karnevalsfeier auf dem gesamten spanischen Festland. Bis zum Sonntag nach Aschermittwoch herrscht bei dieser farbenfrohen Veranstaltung in Cádiz Ausnahmezustand. Findet Ende Februar oder in der ersten Märzwoche das über zwei Wochen andauernde Festival de Jerez statt, treffen die bedeutendsten Künstler aus ganz Andalusien bei diesem Flamenco-Festival aufeinander. Die unangefochtene Nummer Eins der Feierlichkeiten zur Frühjahrszeit ist jedoch die Karwoche Semana Santa. Es ist einfach faszinierend, dem dramatischen und aufwändig organisierten Treiben der Prozessionen in Granada, Málaga, JaènCòrdoba oder Sevilla zu folgen.

Ausgelassene Stimmung auf dem größten Volksfest Andalusiens

Feria de Abril Kutsche auf der Feria de Abril

Das größte Volksfest in ganz Andalusien wird acht Tage nach Ostern zelebriert. Diese Zeit steht voll und ganz im Zeichen der einwöchigen Feria de Abril, bei der in prunkvolle Kleider gehüllte Frauen, elegante Reiter und spektakuläre Kutschen Sevillas Straßen erobern. Avanciert Málaga zum Schauplatz des Filmfestivals namens Festival de Cine Español de Málaga, reisen Filmfans aus ganz Spanien in die Stadt. Für Tierfreunde ist die Feria del Caballo eines der Feier-Highlights des Jahres. Mitte Mai findet dieser bekannte Pferdemarkt jeweils in Jerez de la Frontera statt, der zugleich als größtes Volksfest der Stadt gilt. Ähnlich großer Trubel herrscht zur Pfingstzeit in El Rocio bei der Jungfrau vom Morgentau. Obwohl ein Großteil der Pilgerer diese Strecke zu Fuß zurücklegt, realisieren einige Gläubige diese Wallfahrt hoch zu Ross.

Zeitgenössische und klassische Musikaufführungen in Granada

Höhle von Nerja Höhle von Nerja

Ertönen aus den historischen Gassen in Granada die Klänge klassischer und zeitgenössischer Musik, ist die Zeit des Festivals namens Internacional de Música y Danza de Granada gekommen. Ende Juni oder Anfang Juli findet diese musikalische Veranstaltung in Granada statt, die sich kein Ballett- oder Musikliebhaber entgehen lassen sollte. Ähnlich musikalisch geht es Ende Juli in der Tropfsteinhöhle von Nerja zu. Beeindruckende Tanzvorführungen und musikalische Präsentationen stehen im Fokus dieser Feier, die die Bezeichnung Festival de la Cueva de Nerja trägt. Typisch andalusisch ist ebenfalls die Feria de Málaga, zu deren ausgelassener Stimmung im August Tausende von Besuchern beitragen. Dieses legendäre Sommerfest beruht ursprünglich auf der Rückeroberung Málagas durch die spanischen Könige Fernando von Aragonien sowie Isabella von Kastilien im Jahr 1487. Heute erinnern insgesamt neun Festtage an dieses Ereignis, bei dem in der Stadt nach Herzenslust musiziert und getanzt wird. In vielen Orten Málagas finden musikalische Highlights wie Rockkonzerte oder traditionelle Flamenco-Darbietungen statt. Weiterhin dürfen Stierkämpfe bei dieser traditionellen Feier nicht fehlen.

Ein namhaftes Stierkampffest in der ältesten Stierkampfarena des Landes

Das größte und wichtigste Stierkampffest zieht die Andalusier im September in Ronda in seinen Bann. Diese Feier trägt den Namen Feria de Pedro Romero und lässt ihre Besucher an der sogenannten Corrida Goyesca de Ronda teilhaben. Dieser traditionelle Stierkampf wird auf dem Plaza de Toros de Ronda – der ältesten Stierkampfarena Spaniens – ausgetragen. Komplettiert wird die Vielfalt der Feierlichkeiten in Andalusien durch das Festival de Jazz de Granada. Dieser Musikevent dient als Plattform für die wichtigsten europäischen Jazzmusiker, die bei dieser Veranstaltung zum Gedankenaustausch sowie zur Inspiration zueinander finden.

Hotels in Andalusien buchen
Booking.com
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hier finden Sie weitere interessante Artikel aus unserem Andalusien Verzeichnis

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung