Tarifa - die südlichste Stadt des europäischen Festlands

Bild von Tarifa

Andalusien ist Inbegriff spanischer Lebensart, das steht für heiße Sommer und Flamenco, feuriges Temperament, Pferdezucht und die typische spanische Küche. Die autonome Region im Süden Spaniens ist von ihrer wechselvollen Geschichte genauso geprägt wie von der Nähe zu Afrika - nur die Straße von Gibraltar trennt sie vom schwarzen Kontinent. Im kleinen Städtchen Tarifa unweit des Fels von Gibraltar vereinen sich all diese Einflüsse zu einem unverwechselbaren - und unwiderstehlichen - Mix, der sich zu entdecken lohnt.

Charmantes Städtchen an der Straße von Gibraltar

Einkaufsstraße in Tarifa Einkaufsstraße in Tarifa

Sicher gibt es größere und historisch bedeutendere Städte als Tarifa am östlichen Ende der Costa de la Luz. Aber die südlichste Stadt des europäischen Festlandes hat sich ihren Charme erhalten und bezaubert mit muslimischen Einflüssen und römischen Ruinen ebenso wie mit engen Altstadtgässchen, in denen der Duft von Blumen und frisch zubereiteten Spezialitäten den Weg leitet. Die gut erhaltene Festung von Tarifa ist ebenso Anziehungspunkt wie der nahe gelegene Hafen, die römischen Ruinen von Baelo Claudia und die barocken Kirchen. Die meisten Besucher haben für diese Sehenswürdigkeiten jedoch kaum ein Auge: Sie zieht es zum nahe gelegenen Fels von Gibraltar, wo sich ein herrlicher Blick über die Straße von Gibraltar bietet und man bei gutem Wetter bis nach Afrika sehen kann. Wer genau aufpasst, entdeckt auch Delfine und Wale, die vom Frühjahr bis zum Herbst die Straße von Gibraltar bevölkern.

Surf- und Kite-Hauptstadt Europas

Besonderer Anziehungspunkt sind auch die herrlichen, weiten Sandstrände von Andalusien, wo sich dank des sehr milden Klimas nicht nur im Sommer zahlreiche Wasserratten und Sonnenanbeter aus ganz Europa tummeln. Die langen, breiten Strände von Andalusien sind aber nicht nur für ihren wunderbar weichen, hellen Sand und das tiefblaue Meer bekannt und beliebt - der stetige Wind und die nie endenden Wellen ziehen auch Surfer, Wind- und Kite-Surfer aus aller Welt an. Wussten Sie eigentlich, dass man nur an wenigen Orten auf der Welt so ideale Bedingungen zum Surfen findet wie rund um Tarifa?

Traumstrände nicht nur für Surfbegeisterte

Wer zum Surfen nach Andalusien kommt, findet hier ideale Bedingungen vor. Surfbusse verbinden die Hotspots und Unterkünfte mit dem nächsten Flughafen, Surf- und Kiteschulen, Camps und Lehrer helfen mit Equipment, Kursen, Know-how und Tipps. Zahlreiche Unterkünfte vom VW Bus über Hostelzimmer bis hin zu Ferienwohnung und Hotel gibt es hier und haben sich auf Surfer-Gäste eingestellt und stehen mit Surfer-Angeboten und Rat und Tat zur Verfügung. Unser Tipp: Wenn der Himmel über der Bucht von Tarifa sich mit Kites füllt und an surfen dank der hohen Anzahl an Gleichgesinnten kaum noch zu denken ist, bietet sich die Playa de Bolonia als Ausweichziel an. Die Nachbarbucht von Tarifa bietet vor allem im Winter ebenso paradiesische Surf-Bedingungen und ist nur einen Katzensprung von Baelo Claudia entfernt. Die Playa de Bolonia mit ihrer hoch aufragenden Düne gilt als eine der schönsten Strände Andalusiens und ist bei fortgeschrittenen Surfern und Windsurfern ebenso beliebt wie bei Naturfreunden und FKK-Anhängern. Die kleinen Bars und Restaurants sind Anlauf- und Treffpunkt für alle Besucher - und bieten wunderbare Fischgerichte mit nicht minder wunderbarem Blick aufs Meer.

Andalusien zwischen Tradition und Moderne

Andalusien, das ist mehr als Flamenco und Tapas und Badeurlaub. Besonders in Tarifa mischen sich Tradition und Moderne, in Baustilen ebenso wie in Lebensart. Für jeden Anspruch findet sich eine passende Unterkunft, ob Hostel, Ferienwohnung oder Hotelzimmer. Das charmante Städtchen ganz im Süden Europas bietet einen einzigartigen Mix aus Surfer-Lifestyle, spanischer Lebensart und historischen Spuren, der unvergessliche Ferien garantiert.

Hotels in Andalusien buchen
Booking.com
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hier finden Sie weitere interessante Artikel aus der Rubrik Andalusien Blog

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung