Familienurlaub in Andalusien

Familienurlaub in Andalusien

Es ist nicht leicht, ein Reiseziel zu finden, das allen Generationen gleichermaßen gefällt. Auf einer Reise nach Andalusien gelingt jedoch der Spagat, Groß und Klein ein unvergessliches Urlaubsabenteuer zu bescheren. Ohne Zweifel sind bereits die Traumstrände an der Costa del Sol und an der Costa de la Luz eine Reise wert. Während sich der Nachwuchs dem Bau von Sandburgen widmen kann, erholen sich gestresste Eltern unter der Sonne Andalusiens. Allerdings hat die spanische Region für ihre kleinen und großen Besucher wesentlich mehr Attraktionen zu bieten.

In Torremolinos jagt ein Familien-Highlight das nächste

Delfine im Selwo Marina Delfinarium Delfine im Selwo Marina Delfinarium

Torremolinos – ein Städtchen in unmittelbarer Nähe zu Málaga – ist unter Familien längst kein Geheimtipp mehr. In dieser Ortschaft befindet sich das Erlebnisbad Torremolinos, in dem Besucher auf spektakulären Rutschen dem feuchten Element entgegen gleiten. Eine weitere Attraktion in Torremolinos ist der Krokodilpark „Parque de Cocodrilos“, indem rund 300 Exemplare der Furcht einflößenden Tiere leben. In dem Urlaubsort Benalmádena setzt sich das Urlaubsvergnügen für die jüngste Generation nahtlos fort. Benalmádena ist die Herberge des Vergnügungsparks Tivoli. Um das Adrenalin in den Adern zu spüren, entführen Westernshows, mystische Geisterbahnen, Twister und spektakuläre Achterbahnen ihre Besucher in eine völlig andere Welt. Tierfreunde werden in diesem Ferienort doppelt belohnt. Im Selwo Marina Delfinarium sowie im Sea Life dürfen Besucher tierische Bewohner wie Delfine, Schildkröten, Haie, Tintenfische oder Quallen bewundern.

Strahlende Kinderaugen in Wasserparks und Abenteuerparks

Wer auf einer Reise nach Fuengirola die Lust auf ein besonderes Abenteuer verspürt, hat mit dem riesigen Wasserpark Parque Acuatico Mijas den Ort des Begehrens gefunden. Badespaß der Extraklasse ist in dieser feucht-fröhlichen Wohlfühloase vorprogrammiert, die mit zahlreichen Attraktionen überrascht. Der Abenteuerpark Selwo Aventura lässt Kinderaugen im Badeidyll Estepona erstrahlen. Denn in dieser Parkanlage können die kleinsten Besucher ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen und über 2.000 Wildtiere aus aller Welt bewundern. Für Höhlenforscher und die, die es noch werden möchten, steht in der Nähe von Nerja ein besonderes Highlight bereit. Die legendären Tropfsteinhöhlen entführen ihre Besucher in eine Welt, die voller Geheimnisse steckt.

Frech und witzig: Die Berberaffen von Gibraltar

Ein tierisches Vergnügen erwartet Besucher in Gibraltar. In dieser Region leben freche Berberaffen in freier Wildbahn und haben mit ihrem Feingespür für die schönen Dinge des Lebens bereits manchen Besucher erschreckt! Immerhin scheinen die oben in den Bergen lebenden Tiere bereits aus weiter Ferne zu riechen, wer ein kleines Leckerli dabei hat. Ganz egal, ob das Essen für die Tiere gedacht ist oder nicht – schneller als gedacht hat der Wegproviant den Besitzer gewechselt. Ein weiteres Highlight auf einem Familienurlaub in Andalusien ist eine Fahrt mit der Seilbahn, die zum 425 Meter hohen Fels von Gibraltar führt. Das Endziel dieser Bahnfahrt in luftiger Höhe ist der sogenannte „The Rock“, der einen atemberaubenden Rundblick auf die Region ermöglicht.

An diesem Ort gehen Mädchenträume in Erfüllung

Andalusische Pferde

Wer „alles Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde“ verspüren möchte, kommt auf einem Besuch in der königlichen Hofreitschule in Jerez de la Frontera auf seine Kosten. Mehrmals in der Woche werden in dieser exklusiven Reitschule zur Sommerzeit Vorführungen präsentiert, die keinen Zweifel an der hohen Kunst der Pferdedressur lassen. Stunden voller Abenteuer und Freude verspricht ebenfalls die Isla Mágica in Sevilla, die in Form eines Freizeitparks auf dem einstigen EXPO-Gelände erschaffen wurde. Vis-à-vis zum Ufer des Guadalquivirs erwartet Besucher eine bunte Mischung aus rasanten Fahrgeschäften sowie spektakulären Shows mit Piraten und Rittern.

Erkundungstouren durch Wissenschaftsparks und den Wilden Westen

Für kleine Nachwuchsforscher heißt der Wissenschaftspark „Parque de las Ciencias“ seine Gäste in Granada willkommen. Groß und Klein beschreiten an diesem Ausflugsziel ein interaktives Museum mit einer Größe von 70.000 Quadratmetern, indem die Besucher spannende wissenschaftliche Experimente erwarten. Eine vollkommen andere Facette Andalusiens offenbart das Texas Hollywood in der Provinz Almeria, in dem sich jeder Besucher binnen kurzer Zeit wie ein Cowboy fühlen wird. In dieser künstlichen Wüstenstadt können kleine und große Gäste heute das Lasso schwingen und sich auf die Spuren der Bewohner des „Wilden Westens“ begeben. In der Vergangenheit diente dieser Ort sogar als Kulisse mehrerer Cowboyfilme. Wer schon immer auf einem Kamel reiten wollte, ist in der Kamelfarm in Almeria am Ort seiner Wünsche angelangt. Diese Farm lädt ihre Besucher dazu ein, den tierischen Anziehungspunkt zu besichtigen, an Ausflügen teilzunehmen oder sich beim Kamelreiten zwischen den Höckern der Tiere wieder zu finden. Ein fröhliches Geschnatter und Gezwitscher erwartet Besucher des Vogelparks Loro Sexi in Almuñécar, der in traumhaft schöner Lage an der Costa Tropical gelegen ist. Die Vielfalt der europäischen und exotischen Vogelarten ist beeindruckend, ebenso wie der Anblick des von einem botanischen Garten umrandeten Zoos Jerez. All diese Ausflugsziele garantieren, dass der Familienurlaub in Andalusien noch Jahre später in lebhafter Erinnerung bestehen bleibt. Aussichten auf hohe Kinderermäßigungen oder spezielle Familienzimmer in hiesigen Hotels runden diese Vorfreude ab.

Hotels in Andalusien buchen
Booking.com
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hier finden Sie weitere interessante Artikel aus unserem Andalusien Verzeichnis

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung